Michael Schenker Fest – Resurrection (VÖ: 02.03.2018)

Ausnahme-Gitarrist Michael Schenker (Ex-SCORPIONS, UFO, MSG, Temple Of Rock, jetzt Michael Schenker Fest) bringt mit ehemaligen MSG-Musikern (Chris Glen – Bass, Ted McKenna – Drums, Steve Mann – Keyboards, Gitarre) das Album „Resurrection“ heraus. Es sind auch die 3 legendären MSG-Sänger Gary Barden, Graham Bonnet, Robin McAuley sowie Temple Of Rock-Sänger Doogie White dabei.

Der Opener „Heart And Soul“ ist schnell und rockig. Robin McAuley singt und Kirk Hammett (Metallica) steuert seine Soli bei. Den eher getragenen zweiten Song „Warrior“ singen alle 4 Sänger. „Take Me To The Church“ beginnt mit einer Kirchenorgel und Doogie Whites Gesang ist sehr charismatisch. Der Song hat Ohrwurm-Charakter und verbreitet gute Laune. „Night Moods“ wird von Graham Bonnet gesungen und hat einen tollen Groove. Der Titel erinnert an Rainbow, aber das ist ja auch nicht weiter verwunderlich, denn Graham Bonnet war 1979/1980 Sänger von Rainbow.

„The Girl With The Stars In Her Eyes“ (Sänger Doogie White) ist sehr druckvoll und basiert auf einem tollen Riff. „Everest“ (Sänger Graham Bonnet) ist ein sehr guter und packender Mid-Tempo Song. Beim siebten Track „Messing Around“ kommt Gary Barden endlich zum Einsatz. „Time Knows When It’s Time“ ist eingängig und wird von Robin McAuley interpretiert.

Beim fetzigen „Anchors Away“ stellt Doogie White seine Gesangskünste erneut unter Beweis. „Salvation“ ist ein grandioses Instrumental bei dem Michael Schenker in gewohnter Manier brilliert. Der Song hat Ähnlichkeit zu „Ulcer“ vom „Assault Attack“ – Album. „Livin‘ A Life Worth Livin'“ wird von Gary Barden vertont. Bei „The Last Supper“ singen erneut alle 4 Sänger. Der Song bildet einen tollen Abschluss eines tollen Albums.

„Resurrection“ wurde von Michael Voss produziert. Diese Zusammenarbeit hat sich bereits bei den „Temple Of Rock“ Alben bewährt gehabt. „Resurrection“ ist durch die verschiedenen Sänger sehr facettenreich geworden. Das Album kommt dabei musikalisch wie aus einem Guss herüber. Es ist ein weiteres beeindruckendes Werk in Michael Schenkers großer Diskografie geworden!

MICHAEL SCHENKER FEST – Interview mit Michael Schenker (2017)

Ausnahme-Gitarrist Michael Schenker (Ex-SCORPIONS, UFO, MSG, Temple Of Rock, jetzt Michael Schenker Fest) bringt mit ehemaligen MSG-Musikern (Chris Glen – Bass, Ted McKenna – Drums, Steve Mann – Keyboards, Gitarre) ein neues Album heraus. Auf dem Album werden auch die 3 legendären MSG-Sänger Gary Barden, Graham Bonnet, Robin McAuley sowie Temple Of Rock-Sänger Doogie White dabei sein. Es wird „Resurrection“ heißen und erscheint am 02. März 2018. Ich konnte zu diesem Anlass Anfang Dezember ein Interview mit Michael Schenker führen: