Rekkorder – Review des „One“ – Albums (VÖ: 24.09.2021)

„One“ ist das zweite Album der Hamburger Alternative-Band Rekkorder, die 2015 gegründet worden ist und bereits abenteuerliche Tourneen durch Mali, Afghanistan und Jordanien absolviert hat.

Nina Lucia Medina Muñoz (Gesang) und Bernd Bloedorn (Gitarre, Bass, Programmierung) sind die beiden Bandmitglieder, sie werden durch Gastmusiker unterstützt.

Die Songs sind alle eingängig, kompakt und geradlinig, ohne dabei simpel zu klingen. Bernd Bloedorns Gitarrenarbeit ist sehr songorientiert, seine Gitarrensoli sind wohl akzentuiert, bei einigen Songs sind dezente String-Arrangements eingebunden. Nina Lucia Medina Muñoz hat eine sehr ausdrucksstarke Stimme, sie klingt teilweise zerbrechlich, aber auch sehr kraftvoll bei anderen Passagen. Insbesondere beim spanischsprachigen Song „Solamente“ entfaltet sie ihre gesamte Persönlichkeit und Ausstrahlung, weitere Anspieltipps sind der packende Opener „One“ sowie der hochemotionale Song „Maryjane“, die anderen 14 Songs sind aber auch alle auf hohem Niveau. Das Album ist authentisch und intensiv!

Diese Review wurde für das Hardline-Magazin verfasst.

Schreibe einen Kommentar